Kürbis-Linsen-Suppe mit Walnuss-Thymian-Finish

Rezept Kürbis-Linsen-Suppe

Auf der Suche nach einem wärmenden, gehaltvollen Rezept für die kalte Jahreszeit? Diese Kürbis-Linsen-Suppe ist im Handumdrehen zubereitet und bietet mit ihrem Walnuss-Thymian-Finish geschmacklich neue Erlebnisse.

Zwiebeln dünsten, Gewürze, Kürbis und Linsen zugeben – fertig kochen lassen. Für eine kurze Garzeit ist es wichtig rote oder gelbe Linsen zu verwenden. Hülsenfrüchte wie Linsen erweitern jedes Gericht um ein Plus an Eiweiß, Ballaststoffen, Kalium, Magnesium, Eisen, Folsäure und anderen B-Vitaminen.

Das Walnuss-Thymian-Finish gibt der Kürbis-Linsen-Suppe das gewisse Etwas. Walnüsse sind zudem reich an gesundheitsfördernden Omega-3-Fettsäuren und krebsvorbeugender Ellagsäure.

Rezept Kürbis-Linsen-Suppe hochformat

Wer die Suppe als Hauptspeise isst, reicht am besten getoastes Vollkornbrot dazu und dämpft sich noch eine Portion dunkelgrünes Blattgemüse wie Grünkohl. In die Suppe gesetzt, sieht das nicht nur toll aus, sondern liefert auch eine große Portion extra Calcium sowie entgiftungsfördenden, immunsystemstärkenden und krebsvorbeugenden Senfölglykosiden wie Sulforaphan.

Rezept Kürbis-Linsen-Suppe
5 von 3 Bewertungen
Drucken

Kürbis-Linsen-Suppe

Wärmende, gehaltvolle Suppe für die kalte Jahreszeit. Verfeinert mit Walnuss-Thymian-Finish.

Gericht Suppen
Küche Österreichisch
Schlagwörter Hülsenfrüchte, Kürbis, Linsen, Nüsse & Samen, Omega-3-Fettsäuren, Thymian, Walnüsse
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 6
Kalorien 193 kcal

Zutaten

Kürbis-Linsen-Suppe

  • 1 m. gr. Rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 300 g Kürbis , Hokkaido
  • 200 g Linsen , rote oder gelbe
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Currypulver (optional)
  • Prise Pfeffer
  • 1 l Wasser oder Gemüsebrühe (salzfrei/salzreduziert)
  • 2 TL Miso
  • Saft einer großen Zitrone (ca. 70 ml)

Walnuss-Thymian-Soße

  • 50 g Walnüsse
  • 1 Handvoll Thymian oder 1 TL getrocknet
  • 75 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft

Anleitungen

  1. Zwiebel und Knoblauch hacken, mit 1 EL Wasser in einem Suppentopf glasig dünsten. Währenddessen Kürbis putzen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit Kurkuma, Ingwer, Currypulver, Pfeffer zugeben. Linsen waschen und zum Gemüse geben.

  2. Wasser aufkochen und in den Topf füllen. Auf mittlerer Hitze für ca. 20 min zugedeckt garen. Wenn das Gemüse durch ist, Miso und Zitronensaft dazugeben und mit dem Stabmixer pürieren.

  3. Für die Walnuss-Thymian-Soße die Nüsse im Küchenmixer mahlen (oder bereits gemahlene verwenden). Gemeinsam mit Thymian, Wasser und Zitronensaft zu einer feinen Soße mixen.

  4. Suppe abschmecken und mit zwei Esslöffel Walnuss-Soße servieren.

Nährwertangaben für eine Portion:

Energie 193 kcal
Fett 6,7 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0,7 g
Kohlenhydrate 20,8 g
– davon Zucker 4,6 g
Ballaststoffe 5,6 g
Eiweiß 10,3 g
Salz 0,3 g
Calcium 65 mg (8% NRV*)
Eisen 3,8 mg (27% NRV*)

* % NRV = Empfohlene tägliche Nährstoffzufuhr gemäß VO (EU) Nr.1169/2011

Verpasse keinen Beitrag

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig Infos über Ernährung und Medizin sowie genussvolle pflanzenbasierte Rezepte.

Gerichte,
Länder,
Schlagwörter

Alle Kategorien und Filter anzeigen.

Beratung
und
Therapie

Starte mit einem Ernährugskonzept, das Wohlbefinden zurückbringt.

Gesundheitsanbieter_in?

Bessere
Outcomes

Mehr über unsere medizinische Ernährungstherapie erfahren.